signet_landkreis_neustadt
wappen_neustadt_aisch

Obernzenn

Obernzenn – klein aber fein!

Der größte zusammenhängende Gewerbebauplatz in Obernzenn hat rund 1,5 ha, ist voll erschlossen, sofort bebaubar und steht im Eigentum der Gemeinde.

Obernzenn bedeutet Wohnen und Arbeiten in historischer Ortschaft und herrlicher Landschaft. Ein ideales Umfeld für Denker und Kreative aber auch für Handwerker und international vernetztes, spezialisiertes, produzierendes Gewerbe.

Durch gut ausgebaute Straßen und neue Ortsumgehungen sowie die vierspurig ausgebaute B 8, die spätere Südwesttangente, ist Obernzenn sehr gut an den Großraum Nürnberg angebunden. Von dort geht es problemlos über Luft, Schiene und Wasser in die ganze Welt.

Obernzenn selbst hat mit Kinderkrippe, Kindergarten, Schule, Ärzten, Apotheke, Banken, Lebensmittelmarkt, Tankstelle, Handwerksbetrieben, guter Breitbandversorgung, einem Freizeitsee und zahlreichen Freizeitangeboten sowie weiterführenden Schulen und attraktiven Einkaufsmöglichkeiten in der näheren Umgebung eine Infrastruktur die stimmt. Größter Arbeitgeber im Ort ist das Evang.-Luth. Diakoniewerk Neuendettelsau mit Betreuungseinrichtungen für Senioren und Menschen mit Behinderung.
Quelle: Nürnberg Luftbild
Obernzenn auf
Obernzenn

Markt Obernzenn
Marktplatz 9
91619 Obernzenn

Ansprechpartner:
1. Bürgermeister
Markus Heindel
Tel. 09844 9799-23

Heike Greiner
Tel. 09844 9799-13

Fax 09844 9799-79






Einwohnerzahl
2.700

Gewerbegebiet
Windbuck

Verfügbare Gewerbefläche
18.700 m²

Erschließungszustand
voll erschlossen

Besonderheiten
  • Rund die Hälfte der Flächen befindet sich im Eigentum der Gemeinde.
  • Das Gelände ist leicht hängig.